Login   Registrieren   Password vergessen?  

Foren Überschriften:
 
03.07.2015, 10:07 Bloodborne > ES GEHT LOS!!!!!1 (98)
18.03.2015, 20:12 Bloodborne > Previews und Reviews Sammelthread (2)
18.03.2015, 12:35 Bloodborne > Liveblogging (1)
18.03.2015, 12:02 Bloodborne > Infos zu Online und PVP (1)
01.07.2010, 07:55 Off-topic > Du wurdest... (4)
11.06.2010, 14:32 Off-topic > [Offtopic] Bunte, bewegte Bilder : An... (4)
14.01.2010, 13:42 Off-topic > Welche Urls grast ihr so täglich ab? (5)
04.01.2010, 15:19 Off-topic > TOONTOWN kleiner Abriss ;) (4)
24.11.2009, 17:46 Off-topic > VGAPlanets 3.5 (11)
24.08.2009, 09:36 Off-topic > Bewerben bei CHILLED (1)

Umfrage:
 
Keine

aktuelle Beiträge:
 
Articles > Der ultimative WOD-Levelguide (29.10.2014)

aktuelle links:
 
Links > WoW persönliche Rufübersicht

aktuelle Kommentare:
 
Neuer Beitrag #241 (Valhingen, 18.03.)
Neuer Beitrag #241 (Alhazred, 18.03.)

aus den Tagebüchern:
 
Arji - Untote Kriegerin (Arji, 17.10.)

Veranstaltungen:
 
Keine

Alte Veranstaltungen :
 
03.11.2008, 20:00 - 03.11.2008, 22:00
Events > Mount Hyjal

Alle Themen anzeigen / Zeige Überschriften
Archive

 
Blizzard - Chronologie der Profit-Gier
General news   28.12.2004, 15:56 by Valhingen
So langsam hab ich von Blizzard / Vivendi und Co. echt die Schnauze voll. Ich empfinde es langsam als dreiste Unverschämtheit, wie mit den eigenen Kunden umgegangen wird. Ist das normal in der Spielebranche? Darf man dort sowas? Es folgt eine Zusammenfassung der übelsten Abzocke, die ich seit langem erlebt hab.

2003-2004: Erste Infos zu World of Warcraft werden bekannt, endlich ein neues MMORPG!

Jahreswende: Die Leaked Alpha "erscheint", ein jedermann testet sie um das Spielgefühl von World of Warcraft abzuchecken. Als Resultat darauf gründen sich im Februar die Apokalypse Dudes, die Euphorie ist grenzenlos.

Mitte 2004: Die Amis kommen in den Geschmack der closed Beta. Europäische Kunden sind nicht zugelassen, zahlreiche versuchen sich trotzdem mit einer falschen Adressangabe einen Account zu erschummeln. Die Blizzard-Seiten sind auf Grund des hohen Trafficaufkommens mehrere Tage nicht erreichbar.

Oktober 2004: Die europäische Beta startet!!! Die Auslosung soll "fair und gerecht" zu gehen, jeder Haushalt darf sich nur einmal anmelden. Da man davon ausgeht, dass Blizzard diesem Versprechen nachkommt, tragen sich die Dudes auch nur 1x ein. Doch was dann? In der ersten Keywelle erhält so gut wie niemand einen Key. Im gamona Forum dauert es auch ein wenig, bis klar wird was passiert ist. Statt einer fairen und gerechten Auslosung hat Gundgil einfach alle Keys an Journalisten, Freunde und andere "VIPs" weitergegeben. Natürlich startet die Beta in der letzten Sekunde des angegebenen Termins. Die Infopolitik von Blizzard löst einiges an Unbehagen aus.

Gundgil beruhigt die Menge - es soll weitere Keywellen geben, wann die kommen und wieviele Keys vergeben werden, wird schlicht nicht bekanntgegeben.

Stattdessen darf die Gamestar ein Gewinnspiel veranstalten und 500 Keys verlosen. Dafür bekommen sie hunderttausende valider Adressen mit Rechnerkonfiguration ihrer Zielgruppe. Und was bekommt Blizzard? Na, man darf raten, aber die Wertung von WoW wird bestimmt nicht schlecht ausfallen. Selbst wenn das gerechtfertigt wäre - ist das noch objektiv???

November 2004: Es geht weiter mit dem Spaß. Blizzard hat den ersten Teil des Releases erfolgreich durchgezogen, Leute mit Keys entwickeln sich zu vorzüglichen Fanbois, die Blizzard mit ihrem Leben in allen Foren verteidigen würden. Das offizielle Forum ist nur für Keyinhaber nutzbar, eine Kritik findet dort dementsprechend auch nicht statt. Da die Journalisten und Fanseitenbetreiber auch ihre Keys haben, ist von dort auch keine gesammelte Kritik zu fürchten, schließlich sorgen sich diverse Moderatoren um ihre Schleimpunkte und begegnen berechtigter Kritik an Blizzard mit Threadschließungen, Bans und Verwarnungen bis endlich Ruhe ist.

Die Ruhe hält aber nicht lange an, denn der größte Geniestreich von Blizzard folgt erst noch - die Pre Order! Ende November wird die spektakuläre Vorbestellungskampagne gestartet, die meisten User schlagen sich richtig um die Boxen, schließlich enthalten sie einen Zugang zur Beta, die laut Amazon "1-2 Wochen nach dem Verkauf" starten soll. Wie sich später herausstellte, kam die Amazoninfo direkt von Vivendi. Und die sollten es wissen, schließlich sind sie der Publisher in Europa.

Dezember 2004: So wartete die ganze Community gespannt und voller Euphorie auf den Start der Final Beta (FB) Anfang Dezember. Es kam wie es anscheinend bei Blizzard immer kommen muss: Nicht nur, dass es eine komplette Informationsverweigerung von Seiten der Communitymanager gab, erschien am vermuteten Starttag plötzlich ein neuer Post Gundgils. Statt dem Start der FB gibt es eine neue Keywelle für die Closed Beta, bei der einige wenige testen können.

Alle Meldungen nach dem Start der Beta existierten plötzlich nicht mehr im Forum und die Fanbois behaupteten standhaft, dass sowie nie zur Debatte stand, dass man mit der Pre Order Anrecht auf die Final Beta habe. Die sei nur ein Bonus. Das man Blizzard über Monate einen zinsfreien Kredit gewährt hat, interessiert dabei niemanden. Schon gar nicht die meisten closed Beta Spieler, die anscheinend richtig repräsentativ ausgewählt wurden. Klar - sie können ja kostenlos weiterspielen und haben überhaupt kein Interesse an einem Release. Das hat sich zum Glück mit der zweiten keywelle geändert, da auch einige verärgerte Pre Order Kunden reingerutscht sind (sowas aber auch).

Infos gab es wie immer keine, nur ein lapidarer Spruch das jetzt erstmal die Lokalisierung getestet werden muss, der Erscheinungstermin der Final Beta wurde klammheimlich auf Dezember/Januar geändert (ich denke wir wissen was das heisst).

Genaugenommen hätte der Pre Order Verkaufstext auch wie folgt heissen können - "Kaufen sie die PO von WoW. Zahlen Sie sofort rund 50 € für eine hirnl0se
Musik-CD die keiner braucht + eine leere DVD Packung. Warten sie dann 6-8 Wochen, in der sie keine bzw. nur hinhaltende Infos von Blizzard über
Themen wie Char Wipe, FB Start und Release Date unterhalten. Rechnen sie währenddessen damit, dass ihnen von Blizzards Seite immer wieder
weissgemacht wird das es BALD / SEHR BALD losgeht, um sie am Ball zu halten. Während sie 50 € abgedrückt haben, gehen zwischendurch nochmal
wieder ein paar Keywellen an unsere Vitamin B Freunde raus, die nichts bezahlt haben, aber ihre WoW Keys für einen Wahnsinnspreis im 10er Pack
bei EBay verkaufen können.

Achja - alle Leute die jetzt die US Retail kaufen, können bis zum Release ohne Probleme auf den Ami-Servern spielen und bekommen einen garantierten,
kostenfreien Zugang zur EU Beta. Blizzard möchte aber nicht das sie die kaufen, kaufen sie lieber die völlig wertlose PO.

Damit es keinen Ärger gibt, wird das offizielle Blizzard Forum
a) von Blizzard nicht beachtet
b) von Fanbois belagert, die auf Grund Vitamin B seit ca. April 04 spielen können
c) vor Leuten wir Ihnen gesperrt"

Wie sieht es momentan aus? Wie immer! Keine Infos, nichts. Noch viel besser - die offiziellen Beta Test Seiten und Foren sind seit dem 23.12. down, es gibt dazu keine Meldung oder sonst irgendwas. Der einzige Spruch ist von Gundgil: "Die Seiten sind zwar down, aber hey, freut euch, umso mehr könnt ihr daddeln und müsst nicht Kritik üben hier im Forum! :-)". Na, das nenn ich doch mal Fanverbundenheit!

Von mir aus kann Blizzard ja gerne Urlaub machen, aber was soll ich bitte von sowas halten? Das sie nicht mal ein Forum aufrechterhalten können? Wie wollen sie dann ein MMORPG mit hunderttausenden von Leuten durchziehen? Oder sind die Pages nur down, um einen Urlaub zu verstecken?

WAS SOLL DIE SCHEISSE?

Das beste ist, ich hätte noch viel mehr Punkte aufzählen können, die einen zur Weissglut treiben, aber ich hab jetzt echt keinen Bock mehr. Blizzard ist für mich auf jeden Fall zur Zeit das Synonym für Kundenunfreundlichkeit und Profitgier.

Divide et impera, Blizzard. Das habt ihr echt drauf! Deswegen gibt es auch keinen organisierten Widerstand. Wenn ich die Admin-Rechte hier hätte, wäre das hier längst schon das Widerstandszentrum No 1... naja, ist vielleicht besser so.

Extrem angepisst,
[Dude] Tarjan

Comments : (1)


Unterstützt von LDU 701
Seite erstellt in 0.113 Sekunden