Login   Registrieren   Password vergessen?  
Tagebücher > Arji > Leveln in Nordend - Arjicoras Journey
Author : Arji
Updated : 05.12.2008
Comments: (0)
Arjicoras Journey
Plan:
Der Plan war, ab WotLK Arjicora zusammen mit den neuen Todesrittern der Gilde hochzuspielen, so wurde Arjicora in Windeseile von Level 39 auf 58 hochgebracht und auch Warteposition gebracht ... doch es kam anders.
Aber RL machte einen Strich durch die Rechnung und die Todesritter zogen an ihr vorbei.
So kam es, das Arjicora nun meist alleine unterwegs ist. Gelegentlich trifft sie auf andere Spieler, die gerade im gleichen Gebiet questen und es bilden sich eine temporäre Partnerschaften.
Eine dieser temporären Partnerschaften hat sich seit Nagrand als wiederkehrend erwiesen:
- Derbe, Todesritter, Fightclub [Sporadisch seit Lvl 68 - x]

Journal:
Während sich die ganzen 70er bereits in den neuen Startgebieten auf den Zehen standen und sich um die Mobs prügelten, levelte ich also im Gebiet von BC von 58 auf 68. Da die Höllenfeuerhalbinsel noch unmöglich überlaufen war von Todesrittern, questete ich direkt in den Zangarmarshen und anschliessend in Terrokar und Nagrand.
Mit Erreichen von Level 68 wechselte ich umgehend ins düsterere der beiden Startgebiete von WotLK: Die Boreanischen Tundra.
Inzwischen war da schon wieder etwas Ruhe eingekehrt und abgesehen von den Omnipresenten Todesrittern. Durch die Spinnweben schneidend erledigte ich so die ersten 30 Quests in diesem Gebiet.
Nach etwas Luftveränderung suchend begab ich mich dann kurz vor Level 70 zum parallelen Startgebiet : Der heulende Fjord.
Im heulenden Fjord begegnete ich wiederum Derbe und wir pflügten durch die Quests wie das heisse Messer durch die Butter.
Im Handumdrehen war Level 70 erreicht.
Zu der Zeit bewegte ich mich gerade Derbe helfend noch einmal auf der kleinen Insel "Scalawag Point". Beim Herr der Piraten trafen wir dann auf Denjell von Yar, welcher uns kurz im Kampfe beistand und mir im Anschluss ein Portal nach Dalaran öffnete.
Durch diesen glücklichen Zufall habe ich frühzeitigen Zugang zu dieser Stadt und ihrem Flugpunkt erhalten und konnte mich mittels Stadtportal zum Lehrer in der Unterstadt begeben.
Zurück im Fjord reiste ich am nächsten Tag von Kamagua aus mit der Riesenschildkröte zum Hafen von Moa'ki.
Nach einem kurzen Besuch im Flüchtlingslager beendete ich meine Erkundung vom Heulenden Fjord in "Agmars Hammer", nachdem ich da den Flugpunkt frei geschalten hatte.

Nach Erreichen von Agmar Hammer, und bereits nahe an Level 72, entschloss ich mich in der Boreanischen Tundra weiter zu machen. Zu dem Zeitpunkt stand ich da questmässig gerade frisch in "Coldarra". Diese drachenbelagerte Ecke der Karte interessierte mich ungemein. Und es lohnte sich! Hier gab es einige sehr schöne Quests und die Architektur des Nexus gefällt mir ungemein.

Einiges an kleineren Questreihen später erreichte ich am 30.11. Abends dann "Taunka'le Village" und Level 73.
Mit dem Freischalten dieses Flugpunktes, wurde die Verbindung zum Heulenden Fjord frei. Dies ermöglichte es mir zu meiner Daily-Quest in Kamagua direkt zu fliegen, habe ich es mir doch zur Aufgabe gemacht täglich einem Riffbullen zu seinem Liebesglück zu verhelfen, bis ich das Achievment der 5x gleichen Quest erreicht habe.



Ha, der Riffbulle ist überglücklich. Dank mir konnte er doch 5x hintereinander seine Holde treffen und zum gemeinsamen Schäferstündchen abzischen. Und ich konnte dadurch das Achievment mit der 5x gleichen Dailyquest abschliessen und dabei auch gleich kräftig den Ruf bei meinen Lieblings-Walrosstypen steigern.
Sind sie nicht einfach knuffig wie sie da auf ihren Schildkröten sitzen und mit ihren grossen Schnurrbärten wackeln?

Von Taunka'le gings dann aus der Tundra raus ins benachbarte Dragonblight.
Erst einmal das Flüchtlingslager besucht und die dortigen Taunka dazu motiviert der Horde beizutreten und sich in den Kampf zu stürzen.
Danach begab ich mich nach Angmars Hammer, wo mich viele Abenteuer erwarteten.





Levelzeiten bis Level komplett
( ab 30.11.08 ) [Interessiert mich mal]
Lvl 72: 9 h 22 min [30.11.]
Lvl 73: 50% [nach 4h] ~8 h 30
Lvl 74: ~9h [04.12.08 -17:40]
Lvl 75:



Spielsprache: Englisch, da sich die Questinfos in englisch einfacher finden lassen. Für meinen Geschmack.

Unterstützt von LDU 701
Seite erstellt in 0.044 Sekunden